auferstehung403 gemeindeleben2

 | KontaktImpressumE- Mail |


 

BuiltWithNOF

aktueller Pfarrbrief

Papua-Neuguinea: Rudolf Stodden SVD verstorben

stodden

Rudolf Stodden SVD

Nach langer Krankheit ist gestern der Steyler Missionar Rudolf Stodden gestorben. Das erfuhr die Steyler Mission von Pater Stephan Gerdes, dem Provinzökonom der SVD-Provinz Papua-Neuguinea. Dort wirkte Stodden über 45 Jahre als Missionar.

Der aus dem Ahrtal stammende Missionar blieb bis zuletzt der Diözese Wewak treu, wo er allein auf einer Station arbeitete. "So komme ich am besten zurecht", pflegte er stets zu sagen. Als Missionar hatte er immer ein waches Auge für die Bedürfnisse der Einwohner von Papua Neuguinea, mit Unterstützung der Lokalbevölkerung und seiner Wohltäter baute er zahlreiche Schulen und Pfarreien auf. Er setzte vor allem auf die Jugend, die die Zukunft des Landes einmal in die Hand nehmen wird. Die Steyler Missionare und die Mitglieder seiner Pfarrei danken ihm für sein unermüdliches und rastloses Schaffen als Missionar in Papua Neuguinea. Sie danken auch seinen Angehörigen und Freunden, die ihn in seiner Mission unterstützt und begleitet haben.

06.11.2009

 

SONNTAG, 08.11.2009

18.00 Uhr
Totengebet

DONNERSTAG, 12.11.2009

18.30 Uhr
Messe für + P. Stodden
Gestaltung durch den Kirchenchor.